Archiv des Autors: bikerpfarrer

Über bikerpfarrer

Beauftragter der Ev. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz für die Arbeit mit Motorradfahrenden. www.ekbo.de

Deutschland erklärt Israel das Völkerrecht – Audiatur-Online

https://www.audiatur-online.ch/2017/05/15/deutschland-erklaert-israel-das-voelkerrecht/

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Motorradgottesdienst an Christi Himmelfahrt, 25. Mai 2017, 13:30 Uhr

Wir laden alle Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer herzlich ein zum traditionellen Drive-In-Gottesdienst beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin. Das Thema ist, wie kann es anders sein: „DER FÜHRENDE BLICK“ Die Bikerpfarrer aus Brandenburg und Berlin, Ralf Schwieger, Frank Gehrmann und Bernd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Anlass-Gottesdienst für Motorradfahrer

Am Sonntag, dem 9. April 2017, 13.00 Uhr, feiern Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer in der Dorfkirche Großziethen bei Schönefeld ihren traditionellen ökumenischen Gottesdienst zur Eröffnung der Motorrad-Saison. Den Gottesdienst leiten der Beauftragte der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) für die Arbeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Vom neugierigen Zweifeln

Ja, manches hat mich getragen und gehalten, als es dran war für mich; und immer seltener habe ich darauf zurückgegriffen. Neues hat mich gepackt und gezogen, dem ich nachfragte und nachfrage. Bis auch das nicht mehr dran ist. Das Alte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

vom bewahren

„Wer wirklich bewahren will, was geschehen ist, der darf sich nicht den Erinnerungen hingeben. Die menschliche Erinnerung ist ein viel zu wohliger Vorgang, um das Vergangene nur festzuhalten; sie ist das Gegenteil von dem, was sie zu sein vorgibt. Denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Sicher durch die Motorradsaison

Sachbereich Prävention im Polizeipräsidium des Landes Brandenburg 20170308_Flyer Motorradsaison 2017

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Interview

Mit Gott auf dem Sozius, denn „wir brauchen alle Schutz von oben“ „Warum geben wir dem Bösen soviel Raum, wenn wir es doch hätten besser machen können.“ – Gespräch mit dem Berliner Motorradpfarrer, Bernd Schade, über seine Tätigkeiten als Motorradpfarrer, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Veranstaltungshinweise für Motorradfahrer

findet ihr hier: https://bikerpfarrer.wordpress.com/veranstaltungshinweise-fuer-motorradfahrer-2017/

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

​Der Freundeskreis besucht Obrawalde und Meseritz 

Nach fast einem Jahr der Planung und Organisation, die hinter uns lag, ging es für den „Freundeskreis Gedenkort Alter Anstaltsfriedhof“ am Samstag, den 24.9.2016 auf eine erste gemeinsame Fahrt nach Polen seit seiner Gründung im Juni 2015. Genauer gesagt sollten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Zum Reich Gottes

Denen in Aleppo wäre das Reich Gottes Essen und Trinken. Denn das haben sie gerade nicht. Na ja gut, 2Mio – Menschen meine ich – sind auch nicht die Welt. Und die anderen Hungergebiete stehen nicht im Zentrum medialen Interesses. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Straßen Albaniens

Die Straßen dort können manchmal eine echte Herausforderung sein. Und sie verlangen ein Höchstmaß an Konzentration und Fahrvermögen. In der Tat war ich in puncto Fahrzeugbeherrschung nie fitter als am Ende der Reise. Es gab keine brisante Situation, in welcher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

*thinkaboutthat!*

Kopftuch? Burka? Hab ich in Albanien nicht gesehen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Konvertiten

​Konvertieren in Albanien? Welche Frage, egal, wohin. Religiös-verschiedene Ehen in Albanien? Welche Frage. Vermutlich war das restriktiv-säkulare, streng laizistische  Herrschaftssystem Schuld daran, dass die Albaner sich in gewisse Dinge nicht haben reinreden lassen wollen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

ALB

Das Belogen-werden und Betrogen-werden gehört zur Geschichte Albaniens. Nicht jedoch zur Kultur der Albaner.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

​Und die Waffen, ja…

 (Wer wollte noch mal eine Kalaschnikow mitgebracht haben?) Der private Waffenbesitz mag den in den USA übertreffen. Wer weiß das schon so genau. Als Problem wird das am ehesten auf religiös-ethischer Ebene diskutiert. Und, wenn es um einen Makel Albaniens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

​Albanische Polizei

Auf allen Straßen siehst du sie, so viele, wie sonst nirgends.  Dickliche Polizisten mit wichtiger Kelle in der Hand. Sie winken raus, was die Kelle klickt. Vor allem albanische KFZ. Vor allem keine albanischen LuxusKFZ. Vor allem keine Touries. Warum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

​Der Ruf des Muezzin in Albanien

Doch, gehört habe ich ihn; aber nicht so zudringlich wie in der Türkei oder in Jordanien, und nicht so ein Gejaule wie in Jerusalem (Ost). Religion kann man eben dezent öffentlich ausüben.  Alternative: politisch; (aber darüber freuen sich dann ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

bauchspeckreduziert

​3 Kilo abgenommen in den 16 Tagen Albanientour. 3 Kilo sind immer noch zu viel drauf. Am liebsten würde ich das Moped packen und… Hat jemand ein attraktives Reiseziel für mich?

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

HOME

Behütet und durchgefroren.  Unsere Albanienreise ist zuende. Wir sind sehr dankbar für das Erlebte und für die neuen Freunde.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Noch…

… gut 400 Kilometer. Bislang nur Regen und Starkregen. Es nervt.während Deutschland Sommer genoß, war unsere Albanienreise von Regen durchsetzt. Eigentlich untypisch für Süd und Südosteuropa im September. 

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Albanienfahrt – der vorletzte Tag

Joch und Jöcher: Penser Joch, Jaufenpass, Timmelsjoch und reichlich kleine Passlein. Richtig Ballett gemacht. Der Alpenkamm war bitter kalt.Bin nun in GAP. Und schwermütig. Comin down is da hardest thing. 

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Trepponti

Ich bin glücklich in Comacchio gelandet. Trepponti ist das Wahrzeichen des Städtchens. Die Gruppe hat sich erneut geteilt. Auf unterschiedlichen Wegen wollen wir Berlin erreichen, wo wir alle wieder zusammen kommen.  Wir Albanienfahrer und -fahrerinnen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ancona

Kaum in bella Italia, erwischt uns das keinen-Meter-mehr-weiter-Wetter

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

bin so frei 

https://plus.google.com/+BerndPfarrerSchade/posts/Rj8jr2qfxWg

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

„Chris De Burgh – Don’t Pay The Ferryman“

https://www.youtube.com/shared?ci=wTGZamLDUzA

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Warten auf die Autofähre mit Schleiermond

Bild | Veröffentlicht am | 1 Kommentar

Schlafende Hunde wecken? 

Bild | Veröffentlicht am | Kommentar hinterlassen

Igoumenitsa, laut wuselig und stressig

Bild | Veröffentlicht am | Kommentar hinterlassen

So, das musste mal sein 😝

Bild | Veröffentlicht am | Kommentar hinterlassen

nach Seesong

Das erste Mal in meinem Leben bin ich nun in Griechenland. To go, quasi. Bulgarien, Norwegen und Irland fehlen mir noch auf der europäischen Landkarte. Ich bin und bleibe überzeugter Europäer. Wenngleich man vieles wirklich besser machen könnte, gesetzt, man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen