ABSCHIED

Und du liegst im Krankenhaus – Dreibettzimmer:
Erwartungsgemäß öffnet sich eines Vormittags die Tür und herein kommt die Weiße Wolke: Chefarztvisite. Alle, die du selten zu Gesicht bekommst stellen sich in respektvoller Entfernung um dein Bett. Und der Chefarzt spricht – und alle nehmen begierig seine goldnen Worte auf – : „Nun, mein Lieber, jetzt wäre eigentlich der rechte Zeitpunkt, sich darüber Gedanken zu machen, was man gerne noch erleben möchte.“

Du denkst bei dir selbst:
Was ich gern noch alles erleben möchte?
Was ist das denn für ein Unsinn?!
Wie es um mich steht, weiß ich am allerbesten selbst.
Ich habe alles erlebt, was ich erleben wollte.
Da ist nichts mehr offen.

Und du denkst weiter:
Wenn meine Zeit nun kommt und meine Frist nicht mehr zu verlängern ist: Dann werde ich mich doch nicht mehr mit Dingen beschäftigen, die in der Vergangenheit liegen und nach mir greifen wollen! Da will ich doch offen sein für die Gegenwart und alle Zukunft!

Du lächelst den Chefarzt an:
„Meine Erfahrungen, meine Erlebnisse haben mich geprägt; ich werde sie überall hin mitnehmen. Aber sie sollen mich nicht binden, sie sollen nicht bestimmen, was ich heute tue und morgen will! Ich habe meine Vergangenheit deshalb auf inaktiv gestellt.
Ich bin frei für neues Leben. Ich, der ich bin, lebe neues Leben.

Heute schauen wir durch einen Spiegel in einem trüben Glas; dann aber von Angesicht zu Angesicht. Ich werde erkennen, wie ich erkannt bin.

Über bikerpfarrer

Beauftragter der Ev. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz für die Arbeit mit Motorradfahrenden. www.ekbo.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu ABSCHIED

  1. Astrid Thompson schreibt:

    Lieber Bikerpfarrer,
    du schreibst schon ein paar schoene Sachen, danke!
    Ich denke gern an dich,
    Astrid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s