Nolde und wir anderen…

Die Unterscheidung von Person und Werk ist eine christliche, ja biblische Einsicht.

Einerseits können Werke, Taten oder Kunstwerke durchaus als etwas böses betrachtet werden. Dennoch muss es eine Möglichkeit geben, auf die Person einzuwirken.

Und andererseits betont Florian Illies in der ZEIT vom 11.04.19 zurecht:
„Es wäre schön der Wahrheit Raum zu geben, dass leider auch niederträchtige Menschen höchste Kunst schaffen können. Das ist natürlich unbequem. Aber viel mutiger, als wieder damit anzufangen, Bilder abzuhängen.“

Im ersten Sinne geht es um die Würdigung der Person, zu deren Würde eben auch Buße und Besserung gehört. In Strafprozessen beispielsweise kann man das verifizieren.
Im zweiten Sinne geht es um die Würdigung, auch um die kritische Würdigung von Werken, um die künstlerische Freiheit und um das oftmals gar nicht störungsfreie Gespräch zwischen Werk und Schaffendem. Man darf Wagners Antisemitismus durchaus verurteilen unbeschadet der Tatsache, dass ohne seine Musik die Musikgeschichte sehr viel anders verlaufen wäre. Einerseits also geht es um die Rettung und Erlösung der Person, andererseits geht es um die Rettung und Befreiung der Kunst.

Der moderne Strafvollzug unter Absehung von Folter, Todestrafe und Aussichtslosigkeitserklärung ist richtungsweisend. Und Wagner und Nolde stehen auch nur für viele Beispiele, an denen persönliche Gebrochenheit transparent gemacht werden kann und muss. Die Unterscheidung von Werk und Person ist nicht nur eine biblisch begründete Einsicht, sondern auch eine historische Notwendigkeit.

Über bikerpfarrer

Beauftragter der Ev. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz für die Arbeit mit Motorradfahrenden. www.ekbo.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nolde und wir anderen…

  1. Karla Schreiber schreibt:

    Ja

Schreibe eine Antwort zu Karla Schreiber Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s